zum Inhalt springen

Schließung der Bibliothek:

Die Bibliothek des Petrarca-Instituts bleibt wie die anderen Bibliotheken der Universität bis zum 20. April geschlossen.

 

In dringenden Fällen können Bücher aus dem Bestand des Petrarca-Instituts von Studierenden der Uni Köln per E-Mail bestellt und entliehen werden:
 

Schicken Sie eine E-Mail an miguel.kramb /at/ uni-koeln.de mit:

- Titel, Autor und Signatur der Bücher (maximal 5)
- Ihrer USB-Benutzernummer

Die Ausgabe erfolgt Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 13.00 Uhr unter Vorlage des Ausweises.

Die Bü­cher werden grundsätzlich bis zum 20. April entliehen, wir behalten uns aber vor, Titel nach einer Frist von 14 Tagen zurückzufordern, falls sie von einem anderen Nutzer angefor­dert werden.

 

Für Auskünfte bleibt die Bibliothek telefonisch unter 470-6688 oder per E-Mail erreichbar.

 

 

 

Vortrag D. Phil. Sarah Kay, New York University

Am Montag, den 25.11.19, begrüßen wir Frau D. Phil. Sarah Kay von der Arts & Science Faculty der New York University als Gastvortragende in der Vorlesung "Was ist Lyrik?" von Herrn Prof. Dr. Kablitz. Wir möchten Sie herzlich zu ihrem Vortrag "Breath of Beasts and the Ecologies of Song" einladen. Die Veranstaltung findet um 10:00 Uhr in Hörsaal 111 (1.OG), IBW-Gebäude Herbert-Lewin-Str. 2, statt.

Vortrag Ph.D. Albert Russell Ascoli

Am 18.11.19 wird Herr Ph.D. Albert R. Ascoli um 12h in Raum -1.A05, Untergeschoss Petrarca-Institut, einen Vortrag mit dem Titel "Back to Nature: Cavalcanti and Giotto between Dante and Boccaccio" halten. Sie sind herzlich zu dem Vortrag eingeladen. 

Dr. Juana Christina von Stein (Petrarca-Institut) ist die diesjährige Preisträgerin des Karl-Arnold-Preises der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Wir gratulieren herzlich!

Dr. Juana von Stein und Akademiepräsident Prof. Dr. Wolfgang Löwer 

AWK / NRW /Andreas Endermann